Wir lesen ja (nicht) zum Spaß! - Benefizlesung

Wir lesen ja (nicht) zum Spaß! - Benefizlesung

Datum
Samstag, 16. April 2016 von 14.30 bis 17.30 Uhr

Veranstaltungsort
Seidlvilla - München-Schwabing
Nikolaiplatz 1b
80802 München
www.seidlvilla.de

Was können wir tun, um Flüchtlingskindern zu helfen?, dachten sich die Münchner Kinderbuchfrauen - ein loser Zusammenschluss von Autorinnen, Illustratorinnen, Verlegerinnen, Programmmacherinnen, Presse- und Marketingfrauen, Agentinnen, Lektorinnen und Übersetzerinnen. Am besten etwas, dassie alle gut können! Und so kamen sie auf die Idee, am 16. April von 14.30 bis 17.30 Uhr ein kunterbuntes Benefiz-Bücherfest für Kinder in der Seidlvilla in München-Schwabing zu feiern.
Unter dem Motto „Wir lesen ja (nicht) zum Spaß!“ wird an diesem Nachmittag gelesen, was das Buch hält: Für die Kleinen ab drei Jahren gibt es Bilderbuchgeschichten rund um lustige Tiere von Sophie Schmid und über einen geheimnisvollen neuen Nachbarn von Charlotte Habersack. Vorschulkinder und Erstklässler freuen sich über Geschichten von Christine Paxmann zum Thema Mode, Fußballabenteuer von Michaela Hanauer und aufregende Erlebnisse der „Krumpflinge“ von Annette Roeder. Die Größeren, ab 8 Jahren, dürfen bei Silke Schlichtmann über Familienchaos hoch sechs lachen und sich bei Bettina Brömmes Vampir-Spuk genüsslich gruseln. 
Wer zwischendurch Bewegung braucht, schwingt das Tanzbein zu den weltdurchwandernden Akkordeon-Klängen des famosen Orchesters „Ahoi die Damen“. Und weil auf einem richtigen Fest auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen darf , backen die Kinderbuchfrauen Kuchen und schenken Getränke aus. Für Leseratten gibt es einen Bücherflohmarkt-Tisch und natürlich signierte Bücher der lesenden Autorinnen.

links auf die Thumbnails klicken zum Vergrößern

Das Beste: Der Eintritt ist frei — aber über viele, viele Spenden freuen sich die Münchner Kinderbuchfrauen außerordentlich, denn die kommen der Organisation ROSAMUNDE, Inobhutnahmestelle für Flüchtlingsmädchen, Internationaler Bund (IB), Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V., München ,zugute. Einfach vorbeikommen, zuhören, futtern, lesen, und garantiert Spaß haben.

Die Münchner Kinderbuchfrauen
Kontakt: Christine Paxmann, paxmann@eselsohr-leseabenteuer.de,
Birgit Franz birgit.franz@marketingundtext.info, Bettina Brömme tibroe@gmx.de

 
Große Benefizlesung mit Elisabeth Herrmann

Große Benefizlesung mit Elisabeth Herrmann

Charlotte Lyne (alias Charlotte Roth) liest als Carmen Lobato aus "Und sie werden nicht vergessen sein"

Charlotte Lyne (alias Charlotte Roth) liest als Carmen Lobato aus "Und sie werden nicht vergessen sein"