Charlotte Lyne (alias Charlotte Roth) liest als Carmen Lobato aus "Und sie werden nicht vergessen sein"

Charlotte Lyne (alias Charlotte Roth) liest als Carmen Lobato aus "Und sie werden nicht vergessen sein"

Datum
Donnerstag, 10. März 2016 um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort
Buchhandlung am Amtshaus
Am Amtshaus 8
44359 Dortmund

»Was geschehen ist, ist eine Warnung. Sie zu vergessen, ist Schuld.« - Karl Jasper

Im London des Jahres 1938 gelten die deutsche Archäologin Amarna und der armenische Bildhauer Arman als glamouröses Traumpaar, doch auf ihrer Liebe liegt ein Schatten. Denn Arman hat durch den grausamen Völkermord in den Jahren 1915/1916 seine gesamte Familie verloren. Wie eine unsichtbare Mauer steht sein Schicksal zwischen den beiden Liebenden. Dann bricht der Zweite Weltkrieg aus, und Arman meldet sich zur Royal Air Force, während Amarna sich verzweifelt ein Kind wünscht. Wird sich die Liebe der beiden beweisen können? 

Nach dem oben genannten Motto Karl Jaspers’ hat Carmen Lobato alias Charlotte Roth einen großen Roman über das Schicksal des armenischen Volkes geschrieben, der gleichzeitig historisch fundiert und packend ist.

Der Eintritt beträgt 9 Euro und wird komplett an die von der Autorin ins Leben gerufene Stiftung “Writers for Mesopotamia” gespendet.

Wir lesen ja (nicht) zum Spaß! - Benefizlesung

Wir lesen ja (nicht) zum Spaß! - Benefizlesung

Andreas Schlüter liest - Messe Erfurt Kongresszentrum

Andreas Schlüter liest - Messe Erfurt Kongresszentrum