Ulrike Blatter

Ulrike Blatter

Foto: privat

Foto: privat

Ich arbeite seit 1999 ehrenamtlich als Mentorin für junge Menschen in Bosnien und in Deutschland und war auch im Nachkriegs-Kosovo immer wieder unterwegs. Wenn ich bei meiner Arbeit eins gelernt habe, dann dies: Menschen bleiben (fast) um jeden Preis in der Heimat. Erst wenn es unerträglich wird, machen sie sich auf den Weg. Wir müssen vor Ort helfen, aber diejenigen, die fliehen mussten, verdienen unseren Respekt und unsere Unterstützung. Wir werden alle davon profitieren: menschlich, wirtschaftlich, ethisch, demographisch ... um nur ein paar Aspekte zu nennen.
— Ulrike Blatter
Inge Löhnig

Inge Löhnig

Connie Roters

Connie Roters