Jeanine Krock

Jeanine Krock

Foto: Sascha Gramann

Foto: Sascha Gramann

Wir haben viel zu lange geglaubt, Wohlstand und Glück wären unser gutes Recht und das Wichtigste im Leben, die Freiheit, gehörte ganz selbstverständlich zum Gesamtpaket. Es wird Zeit, dass wir alle etwas tun, um die dünne Schicht unserer Kultur, unserer Zivilisation aktiv zu stärken und dem Hass, der darunter brodelt, die Luft zum Atmen zu nehmen. Wir müssen dort helfen, wo Not herrscht. Wir müssen die Schwachen schützen und sie stärken. Vor allem aber müssen wir uns entscheiden, in welcher Gesellschaft wir in Zukunft leben wollen. Wenn wir nicht erkennen, wie kostbar unsere Freiheit ist, wie essentiell Solidarität, werden wir alles verlieren, was uns lieb und wichtig ist.
— Jeanine Krock
Rainer Wittkamp

Rainer Wittkamp

Petra Ganglbauer

Petra Ganglbauer